8.1.6 Maven

Ich habe die Version 1.0.2 von Maven benutzt. Natürlich können Sie auch Maven 2 benutzen. Entpacken Sie maven z.B. in das Verzeichnis /home/daniel/apps/maven/maven-1.0.2 und erstellen Sie darauf einen symbolischen Link current (# cd /home/daniel/apps/maven; ln -s /home/daniel/apps/maven/maven-1.0.2 current). Dann editieren Sie die Datei ~/.bashrc, die Tilde (~) bedeutet Ihr home-Verzeichnis (also /home/daniel). Fügen Sie nach den ersten Kommantarzeilen dem Pfad den maven-bin Pfad und die Umgebungsvariablen hinzu:

export PATH=$PATH:~/apps/maven/current/bin:/usr/local/java/current/bin
export MAVEN_HOME=/home/daniel/apps/maven/current
export MAVEN_REPO=/home/daniel/.maven/repository
export JAVA_HOME=/usr/local/java/current
export JAVA_OPTS=-Xmx384m

Auf einer danach geöffneten Konsole (.bashrc wird beim Öffnen einer Konsole ausgeführt) sollten Sie mit maven -v folgendes sehen:

 __  __
|  \/  |__ _Apache__ ___
| |\/| / _` \ V / -_) ' \  ~ intelligent projects ~
|_|  |_\__,_|\_/\___|_||_|  v. 1.0.2

Um ein Plugin zu aktualisieren können Sie im Download-Bereich des Maven-Plugins in den Release-Nodes (ganz unten) den entsprechenden Befehl finden. Geben Sie den Befehl in einer Zeile ein.